Switch to standard view 
  Sybase logo
 
 
 



Customer Success Story

Den Hartogh erneuert Logistik mit SQL Anywhere

„Indem wir ununterbrochen neue technische Möglichkeiten wirksam einsetzen und erneuern, können wir ein  jährliches Wachstum von 20 - 25% erreichen“, Marc Warner, Deputy Director, Den Hartogh Logistik

Ergebnisse
Vollständig digitalisierter Informationsprozess mit Kunden und Außendienstmitarbeitern
Realisiert logistische Vorgänge über große geographische Entfernungen
Die Plattform bietet ein Wachstumspotential von 20-25 %
Papierlose Bestell- und Arbeitsvorgänge

Sybase Technologie
SQL Anywhere

Branche:
Logistik

System Konfiguration
Anwendungen: Transfusion, Cleanfusion, DCfusion en LSPfusion von InforIT
Sybase iAnywhere SQL Anywhere-Datenbank

Den Hartogh Logistik
Den Hartogh Logistik ist ein full-service Logistikunternehmen mit einer führenden Position am europäischen Markt für flüssige Chemie. Seit 1991 basieren die Kernapplikationen von Den Hartogh auf der SQL Anywhere-Datenbank von Sybase iAnywhere. Das Transport Management System erfüllt die komplexen und anspruchsvollen Anforderung an die Datendistribution, verbessert die Leistungsfähigkeit und die Kommunikation der Geschäftsbereiche und erweitert die Operationen, um die Rentabilität zu verbessern.
Den Hartogh Logistik besteht aus fünf Geschäftseinheiten: Flüssig-Logistik, Behälterreinigung, Lagerungsterminals, Logistik-Management und Gas-Logistik. Es gibt 17 Standorte mit über 2000 Tankkontainern und 450 Tank-LKWS. Aufgrund der Nutzung innovatierter Informations-, Kommunikations- und Transporttechnologien konnte Den Hartogh sich an der Spitze der Anbieter vor der Konkurrenz platzieren.
Das Logistikunternehmen optimiert seine internen Informationssysteme regelmäßig. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Den Hartogh bereits erfolgreich mit einer Logistik-Applikation von InforIT, die auf SQL Anywhere von Sybase iAnywhere basiert.

Kreative Logistik-Lösung
Den Hartogh arbeitet permanent an der Verbesserung seiner Logistik-Dienstleistungen durch innovative und kreative Lösungen. Schon seit den frühen 90ern arbeitet das Unternehmen mit erweiterten Informationssystemen, die man heute als Business Intelligence Lösungen bezeichnet. Das Unternehmen 1920 gegründet und konzentrierte zunächst jahrzehntelang erfolgreich chemische Transporte auf dem schnell wachsenden niederländischen  Markt. Das Geschäftsfeld wurde in den letzten Jahren auf zahlreiche weitere europäische Länder erweitert. Mark Warner, stellvertretender Geschäftsführer von Den Hartogh Logistik erklärt: „Seitdem sich Logistikdienstleister mittels Informations- und Kommunikationstechnologie von der Konkurrenz absetzen können, investieren wir ununterbrochen an der Verbesserung unserer Kernprozesse durch Automatisierung. So baten wir bereits 1990 InforIT eine erweiterte Lösung für Logistikmanagement und Business Intelligence zu  entwickeln. Heute heißt diese Lösung, die auf der SQL Anywhere-Datenbank von Sybase iAnywhere basiert, Transfusion. Zu dieser Zeit gab es keine Standardanwendung, die unsere hohen Anforderungen an Skalierbarkeit, Komplexität und Benutzerfreundlichkeit bedienen konnte. Darüber hinaus arbeiten wir mit vielen Standorten zusammen. Seit 1991 erhalten unsere Fahrer über eine Satellitenverbindung mobilen Zugriff auf die aktuellsten Informationen aus der Firmenzentrale. Kundenaufträge können papierlos elektronisch bearbeitet werden.“

Innovativer Informationsprozess
Den Hartogh benutzt ein erweitertes Planungs- und Terminierungssystem (APS), das unter Berücksichtigung aller verfügbaren logistischen Parameter und Algorithmen die Planung und Frachtwege optimal kalkuliert. Durch APS hat Den Hartogh eine viel höhere Skalierbarkeit der Dienstleistung erlangt, als es mit einer manuellen Planung möglich gewesen wäre. „In unserem stark konkurrierendem Markt kann jede Sub-Optimierung einen verlorenen Auftrag bedeuten und den Umsatz verringern“, sagt Warner. „Seitdem Computer mit viel mehr Parametern und größeren geographischen Bereichen planen können, wurden die gesamten Logistikdienstleistungen weiter optimiert. Das System arbeitet inzwischen europaweit. Adressen können in- und exportiert werden, Ladungsmaße und –Gewichte werden berücksichtigt und Fährpläne für Schiffs- und Bahnverkehr sowie Zeiten für den Straßentransport werden mit einplant. Zur schnellen Analyse der Daten arbeiten wir mit Business Objects. Über dieses Verfahren kann das Management die Produktivität der Transporteinheiten überwachen und wenn nötig eingreifen. Unser Sybase iAnywhere System ist sowohl mit APS und Business Objects sowie mit einem GIS-System und dem Satellitenservice zwischen dem Backoffice und den mobilen Geräten in unserem Fuhrpark integriert. Darüber hinaus können unsere Kunden über einen einfachen Zugang jederzeit den Status ihrer Sendung einsehen.“ fügt Warner hinzu.

Vorteile
Die bedeutendsten Vorteile, die Den Hartogh durch Einsatz der InforIT-Applikationen auf Basis von SQL Anywhere, realisiert hat, liegen in der vollständigen Digitalisierung der Informationsprozesse sowie in der elektronischen Kommunikation mit den Kunden. Mit diesen Applikationen wurde zudem die Skalierbarkeit des Logistikservices erheblich verbessert und es wurden internationale Expansionsmöglichkeiten genutzt. „Indem wir ununterbrochen neue technische Möglichkeiten wirksam einsetzen und fortlaufend erneuern, erreichen wir ein jährliches Wachstum von 20 - 25%“, erklärt Warner. „Wir realisieren darüber hinaus eine überdurchschnittliche Gewinnspanne obwohl wir in einem stark konkurrierenden Markt agieren. Ende 2006 haben wir unsere gesamten Server nach Amsterdam verlegt, da wir von der Informations- und Kommunikationstechnik völlig unabhängig geworden sind. Dieses Zentrum stellt die gesamte physische Sicherheit, Stromversorgung und Brandschutz zur Verfügung, die erforderlich ist, um eine optimale Datenverfügbarkeit zu gewährleisten. Infolgedessen sind unsere Server vor Diebstahl, Vandalismus, Feuer oder Wasserschäden, Blitzschlägen und Stromausfällen geschützt. Alle  Anwendungen sind über Citrix und Internet Explorer zugänglich, womit mobile Mitarbeiter und Kunden einen einfachen Zugang zu allen benötigten Informationen erhalten. Um von unseren Investitionen auch in der Zukunft zu profitieren, nehmen wir an Innovations-Projekten teil, die sich auf Informationen, Technologien und Workgroups in der chemischen Industrie auf europäischem Niveau konzentrieren," folgert Warner.



Back to Top
© Copyright 2010, Sybase Inc.